NABU Regionalverband Gransee e.V.

 

Der Vorstand des NABU Regionalverbands Gransee e.V. wird gebildet von Matthias Henkel - Schatzmeister, Sabine Prange - Beisitzerin, Tilmann Disselhoff - stellvertretender Vorsitzender, Tom Kirschey - 1. Vorsitzender, Silke Oldorff - Beisitzerin und Albrecht von Sonntag - Beisitzer (von links nach rechts).

 

Der Vorstand des NABU Regionalverbands Gransee e.V. (Stand Juni 2016)
Der Vorstand des NABU Regionalverbands Gransee e.V. (Stand Juni 2016)

 

Unser Verbandsgebiet liegt im Nordteil des Landkreises Oberhavel (Altkreis Gransee) im Norden von Brandenburg. Zu den Vereinsaufgaben gehören der Schutz und die Pflege der Natur, entsprechend dem NABU-Motto "Für Mensch und Natur". Derzeit hat der Verein 99 Mitglieder, Tendenz steigend ;-)

 

Neben dem Projekt "Tauchen für den Naturschutz" führt der NABU Gransee derzeit mehrere Projekte zum Schutz des Schreiadlers im Raum Gransee durch. Dazu sanieren wir beispielsweise Feldsölle, verbessern den Wasserrückhalt in der Landschaft und kümmern uns um die Wiederherstellung und extensive Pflege von Nahrungshabitaten des Schreiadlers. Ermöglicht wird dies durch die großzügige Förderung der Heinz Sielmann Stiftung und des NABU Bundesverbands. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken!

 

 


Auch in der Pflege von Trockenrasen, von Standorten der Wiesenküchenschelle, bei der Schaffung von Brutmöglichkeiten für Weißstorch, Fischadler, Dohle, Schleiereule und Turmfalke, in der Jugendarbeit und Umweltbildung sind die Ehrenamtlichen des NABU Gransee aktiv.

Bei der Kontrolle von Schleiereulenkästen in einem ausgedienten Trafoturm
Bei der Kontrolle von Schleiereulenkästen in einem ausgedienten Trafoturm

 Träger des Deutschen Naturschutzpreises 2013

Kooperationspartner
Kooperationspartner